Archiv | Projekte im Förderjahr 2021

Insgesamt wurden 10 Anträge gestellt, davon wurden drei bewilligt

Autoren und Projekte:

Prof. Dr. Holger Volk, Hannover

Feststellen der klinischen Effizienz von Ondansetron bei der Behandlung von Nausea bei privat gehaltenen Hunden mit Vestibularsyndrom

Vanessa Dreller, Gießen

Vergleich zweier in-house Kultursysteme für die Diagnostik der kaninen bakteriellen Zystitis und des Effekts einer unterschiedlich langen antibiotischen Therapie mit Amoxicillin-Clavulansäure hinsichtlich Genesung und Rezidivrate.

Dr. Anna-Lena Proksch, Gießen

Evaluation von Gallensäuren- und Mikrobiota-Profilen als potentielle neue Biomarker in der Diagnostik von Lebererkrankungen am Beispiel des portosystemischen Shunts beim Hund.

PD Dr. Mirja Christine Nolff, Zürich

Untersuchung von Zielgerichteter Nah Infrarot Bildgebung zur Verbesserung der Resektionsgenauigkeit von Weichteilsarkomen beim Hund.

Fördersumme insgesamt: 67.425 Euro